Willkommen bei ecomap.global

Nun kommen die kalten Temperaturen wieder. Hier sind drei Tipps, wie Ihr ohne Verzicht nachhaltiger durch den Winter kommt.

1

Einer der grössten Energiekonsumenten im Haushalt ist die Heizung. Das Herunterstellen des Thermostates um einzelne Grad macht sehr viel aus. Bei einer Regulierung von 24° auf 20°C (was bei normaler Kleidung angenehm ist), werden ungefähr 25% der Energiekosten gespart.

2

Wie man 'richtig' lüftet: Öffnen Sie nach Möglichkeit alle Fenster und ggf. auch Türen und lüften Sie für ca. 5 Minuten. So bleiben die Raumwände warm und die Raumtemperatur erwärmt sich innerhalb weniger Minuten auf die eingestellte Temperatur, während die Luft komplett ausgetauscht wird.

3

Wasser erhitzen braucht sehr viel Energie. Kürzeres Duschen und abdrehen des Wassers während des Schamponieren spart viel mehr Energie als mit LED-Lampen oder effizienteren Küchengeräten erreicht werden kann.

Alles klar, zur Karte!